Datum/Zeit
Date(s) - 20.08.2019 - 22.08.2019
09:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Hamburg

Kategorien


Data Vault BootcampDieses Data Vault 2.0 Bootcamp, mit offiziellem Trainer von Scalefree, richtet sich an Neueinsteiger sowie alte Hasen der früheren Data Vault 1.0 Datenmodellierungsmethode. In diesem offiziellen Bootcamp werden natürlich auch die neuen DV 2.0 Komponenten behandelt (was sie sind) und wo sie passen. Außerdem werden die Änderungen an Ihrem Data Vault 1.0-Modell beschrieben, die erforderlich sind, um die DV2.0-Konformität zu erreichen. Weitere Bestandteile des Trainings sind: Physikalische Modellierungsteile (Hashing usw.), Ontologien, ETL- und SQL-Verarbeitung, Zurückschreiben und einige erweiterte DV2.0-Modellierungsfälle. Dieser Kurs vertieft alle Aspekte von DV2.0 und bereitet bereits auf die spätere Zertifzierung vor. Die Teilnahme an dem Kurs berechtigt die Teilnehmer bis zu 14-Tage nach Kursantritt zur kostenfreien Anmeldung zum Online-Zertifizierungstest. Bei erfolgreichen Abschluss des Tests ist der Teilnehmer lebenslang zertifiziert zum „Certified Data Vault 2.0 Practitioner“. Der Multiple-Choice-Test enthält 100 Fragen und dauert maximal 120 Minuten. Die Zertifizierung wird von Dan Linstedt erteilt und organisiert.

Vertrauen Sie unserem Data Vault Training, wie auch andere Firmen (z.B. OTTO, XING) dieses bereits seit Jahren tun. Suchen Sie nach einem ganz individuellem Training für Ihre Kollegen und Mitarbeiter? Lassen Sie uns darüber sprechen!

Agenda

GENERAL
  • What is Data Vault 2.0?
  • Issues faced today
  • Data Vault in business
  • Lowering total cost of ownership
ARCHITECTURE
  • Architecture components
  • ELT/ETL performance tuning
  • Applying set logic
  • Loading architecture
  • Column compare and hash diff
METHODOLOGY
  • Managed self-service BI  
  • What are your agility issues?
  • Agile delivery and methodology
  • Roles & releases
  • Agile requirements management
  • Technical numbering
  • Methodology and CMMI®
IMPLEMENTATION
  • Staging load templates
  • Data Vault 2.0 loading templates
  • End dating satellite templates
  • Real-time loading and IoT
  • PIT and bridge templates
  • Dealing with corrupted data
  • Guideline for Housekeeping
  • Guidelines for using Business-Keys
  • Introduction to Generic Load Generators
MODELING
  • Concept modeling
  • Defining common terminology
  • Hashing and sequences
  • Core Data Vault structures
  • Data Vault modeling constructs
  • Standards
  • Common attributes
  • Status tracking
  • Delete tracking
  • Modeling for audit trails
  • Detecting structure changes
  • Business Vault examples
  • How to integrate changes
  • Table overloading
  • Splitting/merging
  • Normalization in staging areas
  • Determining business key overlap/overloading
  • Guideline for Modeling

Konditionen für das Data Vault 2.0 Bootcamp

Die Abrechnung für das Data Vault 2.0 Bootcamp erfolgt pro Schulung für jeden angemeldeten Teilnehmer zu einem Pauschalpreis von 2.798 Euro für alle 3 Tage zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (3.329,62 inkl. MwSt.). Bestandskunden der cimt erkundigen sich bitte bei Ihrem Ansprechpartner nach Sonderkonditionen. Enthalten ist Verpflegung für die Trainingsdauer. Angemeldete Teilnehmer werden komplett für 3 Tage abgerechnet (einzelne Tage können nicht gebucht werden), unabhängig davon, ob der Teilnehmer wirklich zur Schulung erscheint. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich in Abstimmung mit der cimt ag benannt werden. Laptops sind durch die Teilnehmer mitzubringen.

Datenschutz

Bei Nutzung des u.a. Anmeldeformulars werden ihre personenbezogenen Daten von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihre Kommunikation mit uns zu ermöglichen und unseren steuerlichen Pflichten nachzukommen. Für Ihre Teilnahme an kostenpflichtigen Schulungen und Seminaren sowie zur Teilnahme an kostenlosen Veranstaltungen erheben und verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten der anzumeldenden Personen:
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, ist Anmeldung als teilnehmende Person nach Art. 6 Abs 1a) DSGVO.

Bei der verbindlichen Buchung von kostenpflichtigen Leistungen werden zusätzlich die Kontaktdaten des Rechnungsempfängers erhoben und verarbeitet.Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten ist für die Durchführung der angebotenen Leistung und Rechnungsstellung erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO

Gemäß Art. 17 Abs. 1a) löschen wir die Daten der teilnehmenden Personen nach Durchführung der kostenlosen Veranstaltung bzw. nach Rechnungsstellung bei kostenpflichtigen Leistungen.
Wir weisen ausdrücklich daraufhin, das die teilnehmenden Personen in der Rechnung aufgeführt werden.

Buchungen

Gem. Preisangabenverordnung (PAngV) stehen ab hier die Preise inkl. MwSt.

€3.329,62

Teilnehmer 1:

Bitte geben Sie Namen und E-Mailadressen aller anzumeldenden Personen an. Der Name wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen. Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zur Schulung auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Rechnungsempfänger: