Kunde

Einer der führenden Versandhändler für Damenmode in Deutschland.

Was ist der SAP Solution Manager?

Der SAP Solution Manager ist das Multifunktionswerkzeug zur Steuerung, Verwaltung und Unterstützung der Implementierung, der Optimierung und des Betriebes Ihrer gesamten SAP Systemlandschaft.

Beschleunigung der Projekteinführung einer komplexen SAP Retail Lösung

Gemeinsam mit unserem Kunden haben wir den Solution Manager als effizientes Werkzeug für SAP Anwender und IT implementiert. Aufgrund unseres umfassenden Wissens im Bereich Application Lifecycle Management von SAP Lösungen haben wir eine zentrale Plattform für Dokumentation und Transparenz von Prozessen, Problemen & Lösungen geschaffen („Single Point of Truth“). Diese ermöglicht eine durchgängige Nutzung der Lösungsdokumentation unter gleichzeitiger Vermeidung von redundanten Daten aufgrund der grundsätzlichen Wiederverwendung von Elementen durch die Benutzung von Bibliotheken für Prozessschritte, Entwicklungen, Konfigurationen oder Schnittstellen. Durch die einheitliche Dokumentation gemäß dem Motto „Don’t repeat yourself“ konnte die Effizienz der Projektarbeit erheblich gesteigert und Abläufe beschleunigt werden.

Der Faktor Zeit war im Großprojekt von entscheidender Bedeutung, da der Handel permanent veränderten Geschäftsanforderungen unterliegt. Diese erfordern eine schnelle Reaktion auf Veränderungen im Kundenverhalten und setzen ein flexibles Handelskonzept voraus. Um die Projektlaufzeit zu verkürzen, wurde daher die Durchführung von Arbeitspaketen parallelisiert und die Lösung sukzessive in Releases produktiv gesetzt. Durch die Parallelisierung entstand eine weitere Komplexität, die nur aufgrund der Integration von Prozess-Dokumentation, Testmanagement und produktiven Betrieb auf einer zentralen SAP Plattform möglich war.
Durch die eindeutige Zuordnung von Problemen zu Geschäftsprozessen und Funktionen konnten während der Testphasen Schwachstellen identifiziert und nachhaltig gelöst werden. Die transparente Darstellung von Problemen (Tickets) erlaubte zudem eine zügige Abarbeitung sowie eine zentrale Lösungsdokumentation.  Die zentrale Problem- und Lösungsbeschreibung ermöglichte zudem eine schnelle Kommunikation zwischen Fachanwender und IT Berater ohne Reibungsverluste.
Der SAP Solution Manager bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Auswertung von aktuellen Änderungsanträgen, Teststatus und Problemen. Die kontinuierliche Überwachung und stets aktuelle Berichterstattung bilden die Basis für eine verlässliche Projekt- und Programmsteuerung und reduzieren den Aufwand im Projekt Management Team erheblich. Durch den jederzeit verfügbaren aktuellen Projektstatus konnten Engpässe frühzeitig erkannt, Gegenmaßnahmen definiert und kritische Situationen vermieden werden.

Fazit

Vom Einsatz des SAP Solution Manager profitieren somit alle Fachbereiche, Projektteilnehmer, Systemadministratoren sowie das Programm Management. Seine Vorteile spielt der SAP Solution Manager aber vor allem bei komplexen Systemlandschaften und Projektvorhaben aus sowie in Situationen in denen der Faktor Zeit eine wesentliche Rolle spielt.

Weitere Business Cases