SAP Projekte nach dem Template-Ansatz

Ein zentrales SAP System für alle Länder und Tochtergesellschaften einzuführen, stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung. Über den Erfolg entscheidet weniger die Technik, sondern vielmehr die eingesetzte Vorgehensweise und Methodik.

Internationalisierung ist auch längst ein Erfolgsfaktor im Mittelstand. Ausländische Tochtergesellschaften werden in enormer Geschwindigkeit auf- und ausgebaut. Die Integration neu erworbener Gesellschaften in die vorhandene Organisation und IT Landschaft muss kurzfristig erfolgen.

Die Lösung scheint vermeintlich schnell gefunden. Ein SAP Rollout nach dem Template-Ansatz.

?
Template
Ein Template ist eine Vorlage für den einheitlichen Ablauf von Prozessen und darauf abgestimmten Funktionsumfang. Nur gesetzliche Anforderungen der Ländergesellschaften erweitern den Template Funktionsumfang.

Merkmale von Templates

  • Templates werden in der Regel bei globalen, internationalen SAP-Rollouts eingesetzt
  • Prozesse und Funktionen sind kopierbar und übertragbar
  • Prozessmodell bildet Basis des Templates
  • Model Company im SAP System vorkonfiguriert
  • Pilot aufgrund der Model Company größtenteils in SAP vorhanden

Herausforderungen und Chancen mit Templates

  • Unternehmensweite Standardisierung von Prozessen und Strukturen
  • Harmonisierten Stammdaten
  • Vereinheitlichung über Landesgrenzen hinaus
  • Interkulturelles Business Change Management

Vorteile von Templates

  • Vorkonfiguriertes SAP System
  • Best Practice Ansatz
  • Kosten- und Zeitersparnis während des Roll-Outs
  • Transparente, internationale Prozesse
  • Vereinfachte Intercompany Prozesse
  • Effiziente Steuerung
  • Zentrales Reporting
  • Reduktion von Schnittstellen
  • Reduziert den Support-Aufwand
  • Reduziert IT Kosten
  • Zentralisierte Entwicklung neuer SAP Prozesse und Funktionen
  • Weltweite Optimierungen von Prozessen kurzfristig verfügbar

Die Erfolgsquote bei globalen Rollout Projekten ist jedoch wesentlich geringer als bei klassischen ERP Projekten. Unterschiedliche Studien belegen diesen Fakt. Gründe für den Misserfolg liegen selten in der Technik, sondern viel mehr in der unpassenden Vorgehensweise, Methodik und vor allem im Faktor Mensch. Unerfahrenheit in der Durchführung der globalen SAP Rollout Projekte erfordert die Unterstützung eines externen Partners mit ebendieser Erfahrung. Gezielte Unterstützung von externen Beratern ist unerlässlich, da Unternehmen meist die notwendigen Kompetenzen erst im Projektverlauf aufbauen.

Unsere Leistung

Mit unserer globalen und internationalen Beratungskompetenz unterstützen wir unsere Kunden bei der erfolgreichen Definition und Umsetzung von Template Projekten. Unsere bewährte Vorgehensweise und eingesetzte Methodik konzentriert sich auf die Harmonisierung und Standardisierung der Geschäftsprozesse unter der Maßgabe der Unternehmenszentrale sowie der Berücksichtigung lokaler Bedingungen und Vorgehensweisen. Parallel dazu werden Stammdaten unternehmensweit harmonisiert und strukturiert.

Unsere Erfahrung im interkulturellen Business Change Management unterstützt das Projektteam bei der Definition eines international nutzbaren SAP Templates. Damit das zentrale Template in unterschiedlichen Kulturkreisen und Ländern akzeptiert und erfolgreich eingesetzt werden kann. Geographische Distanzen, unterschiedliche Zeitzonen sowie Kulturunterschiede und Geschäftsgepflogenheiten werden von Beginn an berücksichtigt und eingeplant.

Unser Erfolgsrezept für ein kundenorientierte SAP Rollout Projekte basiert auf einem langjährigen Erfahrungsschatz und partnerschaftlich, langfristigen Kundenbeziehungen.

SAP Business Cases

Sie möchten mehr über unsere templatebasierte SAP Rollouts erfahren?